wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Unheimliche Entdeckung nach Fernsehabend - Sie waren nicht alleine in der Wo ...

Unheimliche Entdeckung nach Fernsehabend - Sie waren nicht alleine in der Wohnung!

News Team
23.04.2017, 17:05 Uhr
Beitrag von News Team

Ulm (ots) - Dreist verhielt sich ein Einbrecher, als er am Samstag gegen 19.00 Uhr in eine Wohnung in der Schwagestraße einstieg. Er nutzt ein gekipptes Fenster und brach es auf. Er durchwühlte Schrank und Schubladen im Schlafzimmer während die Mieter im Nebenraum vor dem Fernseher saßen.

Als die Frau ein Klappern hörte, überprüfte sie das Geräusch. Der Einbrecher war jedoch schon wieder geflüchtet. Der Täter muss während des Diebstahls geraucht haben, da Asche gefunden und ein Brandloch entdeckt wurde. Entwendet wurden Schmuckstücke.

Das Polizeirevier Giengen, Tel.: 07322 9653 430, ermittelt. Die Spurensicherung wurde durch einen speziell geschulten Polizeibeamter durchgeführt.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren