wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Augenzeuge schildert tödlichen Messer-Angriff im Edeka: "Er schrie Allahu Ak ...

Augenzeuge schildert tödlichen Messer-Angriff im Edeka: "Er schrie Allahu Akbar"

News Team
28.07.2017, 17:06 Uhr
Beitrag von News Team

+ Messermann sticht wahllos auf Edeka-Kunden ein
+ Ein Toter, vier Verletzte
+ Polizei fasst Verdächtigen
Kunden und Passanten stellten den Täter
Augenzeuge: "Er schrie Allahu Akbar"


In Hamburg in der Fuhlsbüttler Straße hat ein Messer-Mann am Freitagnachmittag mehrere Personen in einem Edeka-Supermarkt angegriffen und verletzt, wie das ansässige Abendblatt berichtet.

Dabei kam eine Person ums Leben, wie die Polizei via Twitter mitteilte.



Der Täter wurde festgenommen. Kunden hatten ihn verfolgt und mit der Hilfe von Passanten überwältigt. Der Täter versuchte auch auf der Flucht noch mit seinem Küchenmesser Menschen zu töten.

Video: Polizei erklärt, was bisher bekannt ist


Unklar ist, ob ein terroristischer Hintergrund vorliegt. Nach Augenzeugen-Angaben schrie der Täter im Supermarkt „Allahu Akabar". Ein weiterer Verdächtiger soll noch auf freiem Fuß sein, wie "Bild" berichtet. Er wird nach Angaben der Zeitung momentan gesucht. Das bestätigt die Polizei nicht.

Augenzeuge: Er schrie Allahu Akbar



Schwer bewaffnete Polizisten positionierten sich vor dem Supermarkt.

Der Bereich wurde weiträumig abgesperrt. Der Einsatz dauert an.

Die Polizei bittet die Hamburger den Bereich weiträumig zu umfahren.

1 Kommentar

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Was soll diese Meldung unter Fahndung - der Täter ist doch gefasst !! ?? menno
  • 29.07.2017, 09:02 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren