wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Jetzt offiziell: Horst Seehofer macht es noch einmal

Jetzt offiziell: Horst Seehofer macht es noch einmal

News Team
24.04.2017, 10:35 Uhr
Beitrag von News Team

Der bayerische Ministerpräsident und CSU-Chef Horst Seehofer will weitermachen. In einer Sitzung des Parteivorstands am Montag kündigte Seehofer an, 2018 erneut als Parteichef und Spitzenkandidat der Landtagswahlen anzutreten.

Zuletzt hatte sich der 67-Jährige einem ausführlichen Medizincheck unterzogen.

Host Seehofer tritt wieder an! Was haltet ihr davon?

Nichts! Es wäre Zeit für ein neues Gesicht gewesen.
50 %
Sehr gut! Er ist der richtige Mann am richtigen Platz
50 %
Um an der Umfrage teilzunehmen, loggen Sie sich bitte hier ein oder registrieren Sie sich hier falls Sie noch kein wize.life Konto besitzen.
Mehr zum Thema

67 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Was kümmert ihn sein Geschwätz vom Okt.2016!
Nichts!
Und das ist gut so!
Der soll mal schön in Bayern bleiben und dort den "Landesvater" mimen und weiter an der Bundesregierung rummeckern, in welcher er nun doch nicht (war ja zu erwarten!) vertreten sein will; wobei er stets vergessen hat und weiterhin vergessen wird, dass seine Partei dort vertreten war und wohl auch wieder vertreten sein wird.
Ja, ich gehe von einem Fortbestand der GroKo aus!
  • 28.04.2017, 18:52 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Noch so ein Politiker der an sein Stuhl wie eine Klette klebt.
  • 26.04.2017, 17:56 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ich frag mich, wie lange bei Herrn Drehhofer diese Zusage wieder gilt!
Übrigens, der Guthenberg treibt sich schon wieder verdächtig oft bei uns rum!
  • 25.04.2017, 20:36 Uhr
  • 0
Genau. Auf ihn setzt Herr Seehofer, solange bleibt er, der Herr Seehofer.
  • 26.04.2017, 14:34 Uhr
  • 0
Da gibt es aber noch einen Kronprinzen, der die Treffen mit Guthenberg meist organisiert!

Manfred Weber (Niederbayern)
Vorsitzender der EVP-Fraktion
  • 26.04.2017, 20:59 Uhr
  • 1
Stimmt. Aber Herr Weber ist kein Kronprinz.
  • 26.04.2017, 22:10 Uhr
  • 0
Ich denk, der bleibt nicht mehr lange in der EU.
  • 27.04.2017, 05:56 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Zeigt, dass die CSU kein Personal hat.
  • 25.04.2017, 10:17 Uhr
  • 0
Doch, in der nachfolgenden Generation.
  • 26.04.2017, 14:35 Uhr
  • 0
Da muss Seehofer aber noch lange durchhalten.
Will er für diese Generation sorgen?
  • 26.04.2017, 14:37 Uhr
  • 0
Hr. S. wartet auf Herrn v.G., hat ihn ja auch zurückgeholt. Die Folgegeneration muss sich selber hervortun. Die Tochter von Fr. Stamm von den Grünen macht es vor . .
  • 26.04.2017, 14:46 Uhr
  • 0
Die Junge Union, die ich kenne, könnte auch bei der neuen AfD mitmachen.
  • 26.04.2017, 14:48 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Es war zu erwarten, dass Herr Seehofer wieder antritt. Warten wir, wie
es weitergeht!
  • 25.04.2017, 08:15 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Wart amoil.........bald kommt der Freiherr von und zu Guttenberg, der hat noch eine Rechnung bei der Merkel offen....
  • 24.04.2017, 21:12 Uhr
  • 1
Die Politiker meinen doch wirklich Alle das wir Alzheimer haben.
Eine gewisse Zeit einfach weg von der Bühne bis Gras über die Sache gewachsen ist und dann rotzfrech wieder da sein.
Solche Politiker haben bei mir Vers.... bis zum jüngsten Tag
  • 25.04.2017, 07:50 Uhr
  • 0
Aber nicht in Bayern.
Da kannst du im Suff eine Frau totfahren und nach dem Knast wirst du wieder in Ehren aufgenomnen.
  • 25.04.2017, 10:18 Uhr
  • 0
Oder Präsident bei Bayern München.
  • 25.04.2017, 16:48 Uhr
  • 0
Wieso hat Herr v.Guttenberg noch eine Rechnung mit Fr. Merkel offen ? Sie hat ihn doch gestützt ?
  • 26.04.2017, 14:36 Uhr
  • 0
....gestürzt
  • 26.04.2017, 18:00 Uhr
  • 0
Ach was. Was hier doch alles zu erfahren ist `? Oha.j
  • 26.04.2017, 19:29 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Wenn er seinem selbst ernannten Kronprinzen Markus Söder über den Weg trauen würde, hätte er sicherlich den Weg aufs politische Altenteil eingeleitet ! Aber seine diesbezüglichen Bedenken kann ich gut nachvollziehen ...
  • 24.04.2017, 19:59 Uhr
  • 2
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
das war doch klar. Obwohl er in letzter Zeit ziemlich angeschlagen (Gesundheit) aussah.
  • 24.04.2017, 17:19 Uhr
  • 1
wem hätte er nur eines dieser Ämter übergeben können, ohne nachts nicht mehr schlafen zu können.... -
also: es blieb nix anderes,
hat jemand etwas einzuwenden, was er "falsch" gemacht" hat, unser Horschtl? Gibts einen Gegenkandidaten......? Gibts ne SPD?
Gehts uns Bayern nicht gut????? Trotz dickem CSU-Filz gehts den bayerischen Bürgern doch gut, oder?
  • 24.04.2017, 18:50 Uhr
  • 3
Schon.Aber Seehofer ist ein Wendehals und Dampfplauderer.Er kann nicht von der Macht lassen.In diesem Punkt ist er leider Merkel ähnlich.
  • 24.04.2017, 21:06 Uhr
  • 2
ich hätte das Amt Söder auch zugetraut .....Seehofer ist mir zu herrisch geworden er meint ohne ihn ginge es net ....und will er ausschliessen das er die nächsten Jahre gesundheitlich...durchhält ...nachdem er schon öfters Probleme hatte..
  • 25.04.2017, 12:37 Uhr
  • 1
Er will jemand anders . . . siehe weiter oben.
  • 26.04.2017, 14:38 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
die Bayern sind doch hart und verständlich, ich finds gut, sollte Beispielhaft für andere Bundesländer sein
  • 24.04.2017, 16:46 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
mei Horschtl bleibt..., was will ich mehr?
  • 24.04.2017, 16:35 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.