wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Infizierte Lebensmittel bei Lidl: Unternehmen warnt Kunden vor Verzehr - Rüc ...

Infizierte Lebensmittel bei Lidl: Unternehmen warnt Kunden vor Verzehr - Rückruf!

News Team
22.04.2017, 10:13 Uhr
Beitrag von News Team

Der Hersteller „VOG AG“ informiert über einen Warenrückruf von infizierten Nüssen. Käufer werden gebeten, das betroffene Produkt nicht zu verzehren, sondern zur Verkaufsstelle zurückzubringen. Es besteht Gesundheitsgefahr!

Der Hersteller „VOG AG“ ruft aktuell das Produkt „Cashew-Cranberry-Mix, 500g“ zurück. Bei einer Analyse im Rahmen von internen Qualitätskontrollen wurden Salmonellen festgestellt.

Dieses Produkt ist betroffen:


„Cashew-Cranberry-Mix, 500g“


Das betroffene Produkt „Cashew-Cranberry-Mix, 500g“ wurde bei Lidl Österreich unter der Eigenmarke Alesto verkauft. Aus Gründen des konsequenten Verbraucherschutzes hat Lidl Österreich das betroffene Produkt aus dem Verkauf genommen.

Von dem Rückruf ist laut Unternehmen ausschließlich das Produkt „Cashew-Cranberry-Mix, 500g“ mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 03.2018 betroffen. Andere bei Lidl verkaufte Artikel des Herstellers und andere Nüsse im Sortiment sind von dem Rückruf nicht betroffen.

Kundeninformation

Lidl Österreich bittet alle Kunden, bereits gekaufte Artikel in den Lidl-Filialen zurückzugeben. Der Kaufpreis wird selbstverständlich auch ohne Kaufbeleg rückerstattet. Der Hersteller „VOG AG“ entschuldigt sich bei allen Betroffenen für die entstandenen Unannehmlichkeiten.

Der Lidl-Österreich-Kundenservice steht unter der gebührenfreien Telefonnummer 0800/500 810 von Montag bis Freitag von 8:00 bis 18:00 Uhr und am Samstag von 8:00 bis 17:00 Uhr ebenfalls zur Verfügung.

Baby isst zum ersten Mal Avocado - die Reaktion ist unfassbar lustig!

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren