wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Familie und Polizei baten um Hilfe: Justin (11) verschwand ohne Spur - Jetzt ...

Familie und Polizei baten um Hilfe: Justin (11) verschwand ohne Spur - Jetzt wurde gefunden!

News Team
19.08.2017, 08:28 Uhr
Beitrag von News Team

Update: Die Polizei bat über die Medien und sozialen Netzwerke um Mithilfe bei der Suche nach dem 11-jährigen Rostocker Jungen Justin. Aufgrund der Hinweise aus der Bevölkerung konnte Justin bei einem Bekannten festgestellt und seiner Mutter übergeben werden.

Dem Jungen geht es gut.

Die Polizei bedankt sich für die Hinweise und die Unterstützung aus der Bevölkerung.

Erstmeldung: Nach dem Verschwinden eines Schülers bittet die Polizei öffentlich um Hinweise. Der vermisste Justin B. konnte trotz allen polizeilichen Maßnahmen nicht gefunden werden. Zeugen, die sein Gesicht wiedererkennen sollten, werden dringend gebeten, sich mit den Ermittlern in Verbindung zu setzen.

Am 18.08.2017 gegen 23:30 Uhr wurde der 11-jährige Justin aus Rostock Groß-Klein als vermisst gemeldet. Letztmals wurde er gegen 14:15 Uhr durch Angehörige im Stadtteil Groß Klein in der Albrecht-Tischbein-Straße gesehen. Seither ist er unbekannten Aufenthalts.

Wer hat ihn gesehen?


(Bild entfernt)

Personenbeschreibung:
ca. 145 cm groß und schlank kurze dunkelblonde Haare(oben 6 mm und an
den Seiten 3 mm lang)

Bekleidung:
dunkelblaues Trägershirt mit buntem Frontaufdruck, kurze rote
adidas-Sporthose und rot-weiß-blaue Nike-Schuhe

Hinweise zum Auffinden des Kindes nimmt die Rostocker Polizei unter der Telefonnummer 0381-77070 bzw. jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Wo seid ihr? Das sind Deutschlands vermisste Kinder!

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.