wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Baby hörte auf Volksfest auf zu atmen - dann erschien dieser Polizist und wu ...

Baby hörte auf Volksfest auf zu atmen - dann erschien dieser Polizist und wurde zum Helden

News Team
20.04.2017, 14:24 Uhr
Beitrag von News Team

Der Polizist Ramon Calderon (26) in ein Held, denn er rettete einem 14 Tage altem Baby das Leben. Die Mutter des Säuglings war mit ihm auf der Dippemess in Frankfurt unterwegs. Das ist eines der bestbesuchten Volksfeste in der Rhein-Main-Region. Nach einem Schreikrampf wurde das Baby bewusstlos und hörte auf zu atmen.

Überfordert und Hilfe suchend wandte sie sich an eine Fußstreife. Dort traf sie auf Ramon und seine Kollegen. Einer begann sofort, das Baby zu beatmen. Polizist Ramon alarmierte sofort die Rettungskräfte. Bis diese eintrafen, gab er dem Säugling eine vorsichtige Herzmassage.


Im Polizeibericht heißt es:

Nach wenigen Minuten der Wiederbelebung fing der Säugling wieder an, selbst zu atmen und konnte bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes stabilisiert werden.

Mit dem zusätzlich eingetroffenen Notarzt ging es dann vorsorglich in eine Kinderklinik. Die Frankfurter Polizei schreibt auf ihrer Facebook-Seite zu dem Einsatz:

Wir wünschen dem Kleinen nach seinem turbulenten Start ins Leben weiterhin gute Erholung und nur das Beste für die Zukunft. 👶

Danke für diesen tollen Einsatz!


________________________________________

Rettungsgasse ist kinderleicht: Die Kleinen erklären, wie es geht

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren