wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Unfassbar: Kontroversers "Heirate deinen Vergewaltiger"-Gesetz endlich abges ...

Unfassbar: Kontroversers "Heirate deinen Vergewaltiger"-Gesetz endlich abgeschafft

News Team
05.08.2017, 15:12 Uhr
Beitrag von News Team

Die Regierung in Jordanien hat laut staatlicher Nachrichtenagentur "Petra News" vergangenen Dienstag ein kontroverser Gesetz abgeschafft: Dies erlaubte bisher, dass verurteilte Sexualstraftäter eine Bestrafung umgehen könnten, indem sie ihr Opfer ehelichten.

Nach einer 30-minütigen hitzigen Debatte und einer öffentlichen Abstimmung erklärte die Regierung Jordaniens den Artikel 308 des dortigen Strafgesetzbuches für abgeschafft.

Premierminister Hani Mulki hatte vor der Abstimmung verkündet, das Gesetz sei eine "Verletzung jordanischer Werte."

Zuvor konnten angeklagte Sexualstraftäter einer Bestrafung gänzlich entgehen, indem sie ihre Opfer heirateten, sei es nach einer Vergewaltigung oder einer anderen Art sexuellen Übergriffes.

Viele Familien sollen wegen dem Gesetz solchen Ehen bisher zugestimmt und ihre Töchter deren Vergewaltigern übergeben haben - aus Angst aus Schande und Schmach.

Menschen- und Frauenrechtler haben seit Längerem für eine Abschaffung des Artikels gekämpft. Das Königliche Komitee hatte vergangenen Februar diese schließlich dem Abgeordnetenhaus vorgeschlagen, wo die Initiative kurz darauf gutgehießen wurde.

Frau aus schwerer Depression geholt: Diese beiden Hunde leisten Unglaubliches

Mehr zum Thema

3 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
"Kontroverses" schreibt sich wie hier, nicht wie im Titel "Kontroversers"
  • 05.08.2017, 17:43 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
... doch in den Köpfen wird es noch lange dauern... eine vergewaltigte Frau dort nimmt niemand mehr zur Frau, sie wird von der Familie ausgestoßen und so Freiwild werden.. ohne Schutz wird sie dem Tode geweiht sein.
  • 05.08.2017, 17:40 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
das erinnert mich an was ....
"Türkei zieht umstrittenen Gesetzentwurf zur Kinderehe zurück"
Die regierende AKP hatte vergangene Woche einen Gesetzentwurf ins türkische Parlament eingebracht, der Sexualtäter in Einzelfällen vor Strafe schützen sollte.
Die Partei argumentierte, sie wolle in einvernehmlich zwischen Minderjährigen geschlossenen Ehen die Männer vor Haftstrafen bewahren.
Frauenrechtlerinnen kritisierten den Entwurf heftig, die Regierung hat ihn nun zurückgezogen.
Quelle: http://www.sueddeutsche.de/politik/t...n-1.3259497
  • 05.08.2017, 17:19 Uhr
  • 3
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.